ESG- und VSG-Ganzglastüren von licht & harmonie

Glastüren bringen Licht in Räume wie offene Durchgänge und ermöglichen zugleich die Privatsphäre, die eine geschlossene Tür mit sich bringt. Natürlich nur, sofern man ein satiniertes oder teilsatiniertes Motiv wählt. Es gibt zwei Arten von Sicherheitsglas, mit denen man Glastüren herstellt: Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) und Verbund-Sicherheitsglas (VSG).

Einscheiben-Sicherheitsglas – ESG

Um Einscheiben-Sicherheitsglas, kurz ESG, herzustellen, wird normales Glas auf mehrere Hundert Grad erhitzt, bis die spezifische Transformationstemperatur des Glases erreicht ist. Dabei ändert sich das mechanische Verhalten des Werkstoffs wesentlich. Dann wir das Glas schlagartig abgekühlt, wodurch im Kern Zug- und an der Oberfläche Druckspannung entsteht. Nach der Behandlung haben Stoß- und Schlagfestigkeit stark zugenommen. Bricht ESG aufgrund überhöhter mechanischer oder thermischer Belastung, zerfällt es meist in stumpfkantige Scherben. Diese stellen eine weitaus geringere Verletzungsgefahr dar.

Bei ESG-Glastüren liegt das Motiv des Glasdesigns auf der Außenseite des Glases. Ohne weitere Behandlung wäre das Motiv, etwa bei der Reinigung, leicht angreifbar. Qualitativ hochwertige Glastüren, haben daher eine Beschichtung, um das Motiv zu schützen. Der führende Glastürenhersteller licht & harmonie veredelt ESG-Glastüren mit Motiv daher grundsätzlich mit der hochwertigen Oberflächenbeschichtung STC (simply to clean).

Verbund-Sicherheitsglas – VSG

Das Verbund-Sicherheitsglas, kurz VSG, besteht aus zwei oder mehr Glasscheiben, die mittels zähelastischer und hochreißfester Kunststoff-Folien fest miteinander verbunden werden. Der Verbund erfolgt über Druck und Hitze. Am Ende entsteht dauerhafter Verbund aus Glas und Folie.

Bricht VSG, haften die kaputten Glasteile auf der Folie und verringern die Verletzungsgefahr. Ein weiterer Vorteil von VSG gegenüber herkömmlichem Glas ist seine Resttragfähigkeit. Auch nach Teilzerstörung hat das Glas noch eine gewisse Schutzwirkung. Schließlich haben VSG-Glastüren eine erhöhte Schalldämmung. Die innen liegende Folie dämpft die Schwingung des Glases bei Schall, sodass weniger Schall weitergeleitet wird.

Für VSG-Glastüren verwendet licht & harmonie ESG-Scheiben als Grundlage. Die Glastüren haben daher sowohl die Vorteile von ESG als auch die von VSG. Das Motiv liegt geschützt zwischen den Glasscheiben. VSG-Glastüren können wie Fenster gereinigt werden.

In unserer akutellen Glaskollektion Kompetenz in Glas finden Sie einen frischen Mix kreativer und dennoch dezent anmutender Designs, die mit schönen Details und moderner Ausstrahlung überzeugen. Alle Glasdesigns sind als Dreh- und Schiebetür erhältlich. Viele Designs auch als VSG. Werfen Sie gleich einen Block in unsere Kompetenz in Glas Türenkollektion (ca. 12 MB)